Rhabarbertorte „Barbara“ glutenfrei

Barbara ist eine richtig leckere glutenfreie und laktosefreie Rhabarber Torte mit Baiserhaube oder wie ich es gerne nenne, Fönfrisur. Auch Du wirst Dich bestimmt in Barbara verlieben, denn sie ist ein wahrer Schatz. Nicht nur, dass diese Rhabarber Torte für Menschen mit Zöliakie, also Glutenunverträglichkeit und Laktoseintoleranz bestens geeignet ist, sie schmeckt wirklich himmlisch. Selbst Kinder lieben Barbara! Allerdings ist sie nichts für Vegetarierer, aufgrund der Eier und Leute mit Soja Allergie oder Fruktoseintoleranz.

Dennoch ist sie ein wahres Goldstück, die süße Barbara Rhabarber Torte. Natürlich kannst Du auch anderes Obst nehmen, wenn Du Rhabarber nicht so magst. Aber ich finde, dieser säuerliche Geschmack vom Rhabarber kombiniert mit der süßen Baiserhaube und dem glutenfreien Mürbeteig, ist eine perfekte Mischung. Auch die Zubereitung ist kein Hexenwerk. Trau Dich einfach und backe Barbara mal nach. Das wird dann sicherlich nicht das Letzte Mal gewesen sein.

Zutaten:

Baiserhaube – Fönfrisur

Zubereitung:

Zuerst machen wir den Teig für Barbara. Dafür vermischst Du alle trockenen Zutaten gut miteinander. Dann gibst Du die Eigelbe und die Margarine dazu und verknetest alles zu einen Teig. Pack Barbara in Folie und leg sie für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank, damit diese heiße Braut ein wenig abkühlt.

In der Zwischenzeit kannst Du dich ja schon um den Rhabarber kümmern. Den musst Du erstmal mit einem Messer schälen und in ca. 1-2 cm große Stücke schneiden. Übergiß die Rhabarber Stücke am Ende noch mit kochendem Wasser und lass sie gut abtropfen.

Nun fettest Du eine Springform gut ein und gibst den Teig hinein. Schön platt drücken. Das geht am Besten mit der Hand oder einem angefeuchteten Löffel. Auf den Teig gibst Du dann noch die Rhabarber Stücke und tust alle bei 175 Grad Umluft in den Ofen. Barbara kann sich dann hier erst einmal 20 Minuten bräunen lassen. Fehlt aber noch ihre Baiser Fönfrisur. Die stellst Du jetzt noch ganz schnell her. Dafür schlägst Du die 2 Eiweisse mit einer Prise Salz zu festem Eischnee. Dann fügst Du den Xucker und den Zitronensaft hinzu und „föhnst“ alles nochmal gut mit dem Mixer durch.

Nach den 20 Minuten holst Du Barbara kurz von aus ihrer Sonnenbank und verpasst ihr eine individuelle Baiser Föhnfrisur. Die kannst Du mit einem Spritzbeutel auftragen oder ganz einfach mit einem Löffel in Form bringen.

Dann gibst Du die Barabara mit ihrer neuen Frisur nochmal für etwa 20-30 Minuten in den Ofen bis sie eine schöne Farbe hat. Gut abkühlen lassen und dann kannst Du sie vernaschen.

VIDEO FOLGT

Rezept Zusammenfassung
recipe image
Rezeptname
Rhabarbertorte glutenfrei + laktosefrei
Veröffentlicht
Vorbereitungszeit
Koch oder Backzeit
Zeit insgesamt
Gesamtwertung
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)